Wir Beginnen mit der Aktualisierung und Ausbesserung des Climbo Sportkletterführers

Nach der monatelangen Arbeit, die wir in diesen Kletterführer gesteckt haben, möchten wir im Folgenden auf ein paar Fehler, Änderungen und Aktualisierungen hinweisen. Der Kletterführer enthält einen großen Anteil an technischen Informationen, die sich ständig verändern und in Verschiedenen Richtungen entwickeln. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden diesen Bereich auf unserer Website ein zu führen, wo sie alle Aktualisierungen und Fehler des Kletterguides finden können.

Außerdem wollen wir Sie dazu einladen, selbst in unserem Kletterguide aktiv zu werden. Wenn Sie gerne mit unszusammenarbeiten wollen, senden Sie uns alle Informationen, die Ihrer Meinung nach in unserem Kletterführer aufgeführt werden sollten, an: comunicacion@climbo.rocks und wir freuen uns darüber Sie in unserer Nächsten Auflage namentlich zu erwähnen.

Wir beginnen diese Sektion mit einem Fehler, der vielen von Ihnen wahrscheinlich bereits aufgefallen ist:

Fehler in der Legende:

Guidebook update legend
Guidebook update Legend

FATAGA

Aufmerksamkeit für den Zugang von Fataga

Der Zugang vom Damm zum Fataga-Klettergebiet ist versiegelt.

Wir empfehlen den Zugang über das Flussbett. Sie müssen die Abfahrt zum Ayagaures-Damm nehmen und auf dem Feldweg zum Tunnel weiterfahren. Parken Sie in der Gegend und gehen Sie weiter durch den Tunnel zum Kletter-bereich.

Fataga Access

Achtung auf der Play Station Route

Die Play Station-Route im To’patrás-Sektor von Fataga enthält einige lose oder schlecht geformte Steine. Seien Sie bitte sehr vorsichtig, wenn Sie klettern wollen, und denken Sie daran, wie wichtig es ist, sowohl für den Kletterer als auch für den Versicherer einen Helm zu tragen.

Play Station

Vorsicht auf der Route Zagarit

Die Route Nummer 15 “Zagarit”, des “Palmera” Sektors in Fataga, befindet sich in äußerst gefährlichem Zustand, auf Grund eines Felsens der droht herunter zu fallen. Deshalb wird empfohlen diese Route nicht zu begehen, bis eine Absicherung durchgeführt wurde.

Zagarit route Fataga

TAMADABA

Neuer PRUG Link

Wir haben gerade den Link im Leitfaden überprüft, der sich auf den Masterplan für die Nutzung und Verwaltung des Tamadaba-Naturparks bezieht. Er schlägt fehl.

Wir haben das Dokument gerade erneut hochgeladen. Sie finden es unter folgendem Link: Masterplan für Nutzung und Verwaltung (PRUG).

Guidebook Update Tamadaba

Achtung – Seite 184

Nach der erneuten Überprüfung der Geolocations, haben wir einen Fehler im Sektor Alas en tus Pies” entdeckt. Die Korrekten Koordinaten sind: 28.06076 N, -15.69412 O.

Guidebook update

Neue Route im Sektor Camino

Heute durften wir dabei sein, wie eine Neue Route im Sektor Camino de Tamadaba eröffnet wurde. Der Schwierigkeitsgrad der Route ist 6a+ und sie trägt den Namen “Camino al Mirador“, was so viel bedeutet, wie der Weg zum Aussichtspunkt.

Wenn Sie die Route bereits begangen haben, teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

Camino al Mirador

SORRUEDA

Achtungauf Seite 288

Wir möchten Sie auf die falsche Platzierung des graphischen Elementes, dass auf den Zugang nach Sourreda hinweißt, aufmerksam machen. Auch wenn es sich hier um einen harmlosen Fehler handelt, ist es uns wichtig Sie darüber zu informieren.

Guidebook Update Sorrueda

QUINTANILLA

Austattung der Routen durch Nudo Ocho y Mosquetón

Wie viele von Ihnen vielleicht schon wussten, waren die Routen von Quintanilla auf Grund der Witterungsverhältnisse und der Nähe zum Meer, in sehr schlechtem Zustand.

Und genau das, wollten Diego Leandro Castaño und  Robert Field gemeinsam mit Ihrer Gruppe Nudo Ocho y Mosquetónändern.  Gemeinsam mit Ihrer Gruppe und mit der Unterstützung vieler weiterer Helfern unter anderem auch Unternehmen wie  Lima Sport, haben Sie eine Kampagne gestartet, um Geld für die Neuausstattung alter Routen und Eröffnung neuer zu Sammeln.

Um dieses Projekt mit gutem Beispiel durchzuführen, wurde zusätzlich ein Vertrag mit dem Grundstückseigentümer unterzeichnet, was diesen von jeglicher Haftung ausschließt. Gleichzeitig beinhaltet dies aber auch das freie Klettern für jedermann.

Dank dem Engagement von Nudo Ocho y Mosquetón und im Gedenken an den bereits verstorbenen Eigentümer, wird der Name des Klettergebietes geändert. So wird es in Zukunft den Namen Fermín Guerra tragen.

Mehr und mehr Mitwirkende unterstützen dieses Projekt mit finanziellen Mitteln und somit fehlt immer weniger bis zur Vollendung der perfekten Ausstattung des Gebietes. Bis heute gibt es bereits 7 Neuausgestattete Routen und es wurden 5 neue Routen eröffnet. Wir halten Sie über die neuen Kletterrouten auf dem Laufenden.

Wenn sie an einer Teilnahme an diesem Projekt interessiert sind, erkundigen Sie sich am besten direkt bei Lima Sport oder Nudo Ocho y Mosquetón.

Quintanilla Update

Geschlossene Route

Die Alba-Indira-Route wurde geschlossen. Der Autor der Route Alba Indira hat uns mitgeteilt, dass diese Route bis auf weiteres gesperrt ist.

Alba Indira closed

Achtung – Seite 358

Auf Seite 358 des Kletterführers ist ein Fehler in den GPS Koordinaten. Dieser Fehler ist auch in der digitalen Geolocation von Google Map´s enthalten.

Guidebook Review